Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Aktuelle Ausgabe Nr. 22

Selbstbestimmung am Lebensende

Editorial

Ein Elternpaar war gemeinsam aus dem Leben geschieden. Die Ehepartner – im Alter von 81 und 77 Jahren – hatten sich für den assistierten Freitod entschieden. Der Mann hatte mit der Diagnose Hautkrebs gelebt, die Frau mit einer unheilbaren Nervenkrankheit. Zurück blieben drei erwachsene Kinder, die sich mit dem Entscheid ihrer Eltern schwertaten...

«Jeder Mensch stirbt anders»

Palliative Care als tragendes Netzwerk

Das Thema Sterbehilfe hat im Oktober in Ostschweizer Medien für Aufregung gesorgt. Pfarrerin Karin Kaspers Elekes ist Präsidentin des Vereins palliative ostschweiz. Sie sieht in der Palliative Care einen gangbaren Weg am Lebensende.

«Wir investieren in Menschen»

Die Christoffel Blindenmission setzt sich für die Ärmsten ein

Hansjörg Baltensperger kennt die Not behinderter Menschen in der Dritten Welt. Als Geschäftsführer des Hilfswerks CBM Christoffel Blindenmission weiss er auch, was man dagegen tun kann.

Auf der Suche nach Kandidaten

Eine Synodenwahl will gut vorbereitet sein

Ende Mai 2018 endet die vierjährige Amtszeit der Synode der katholischen Landeskirche Thurgau. Es stehen Neuwahlen an. Wer kann für dieses Parlament kandidieren? Was muss sie/er mitbringen? Wer sucht die Kandidatinnen und Kandidaten oder kümmert sich um die Wahl? forumKirche warf einen Blick hinter die Kulissen.

Was wäre, wenn die Welt aus Süssigkeiten wäre?

Kinder fragen...

Die drei 3. Klassen der Volksschule Rheindorf in Lustenau, Vorarlberg, philosophieren seit ihrem Schuleintritt und kennen alle Werkzeuge und Magic Words, die das Forschen unterstützen. Die 3c, 18 Kinder im Alter von acht bis neun Jahren, hat sich heute für folgende Frage entschieden:

Was wäre, wenn die Welt aus Süssigkeiten wäre?

«Die Gläubigen schätzen die gemeinsame Kultur»

Albanermission feiert 25-Jahre-Jubiläum

Seit 25 Jahren besteht in der Schweiz die Albanermission. Ein Grund zum Feiern. Dazu trafen sich die albanischsprachigen Gläubigen Mitte Oktober in Luzern.

Diakonie strukturell verankern

Sepp Riedener als Gastreferent an der Pastoralkonferenz

Diakonie war das Hauptthema an der Pastoralkonferenz vom 9. November in Frauenfeld. Der gebürtige Kreuzlinger Sepp Riedener berichtete über seine über 30-jährigen Erfahrungen aus der diakonischen Praxis in Luzern.

Alles in Farbe

Änderungen bei forumKirche zum Jahreswechsel

Am meisten werden die Pfarreiseiten auffallen: Ab 2018 kommen sie farbig statt grau daher. Wer sie durchblättert, wird auch feststellen, dass sich in drei der vier Innenteile die Zusammensetzung leicht verändert hat. Der Wechsel auf Umweltschutzpapier sollte für die Leserinnen und Leser hingegen kaum bemerkbar sein.

mime file icon Gottesdienstplan (14 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh