Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Aktuelle Ausgabe Nr. 16

Neuer Lehrplan für den Religionsunterricht

Editorial

Sie profitieren beide voneinander: Schule und Religionsunterricht. Sie sind Partner, die sich gut ergänzen...

«Wie kann die Kirche sich positionieren?»

Die katholische Kirche will ihre Stellung an der Volksschule stärken

Mit dem neuen Schuljahr tritt ein neuer Lehrplan für den katholischen Religionsunterricht in Kraft. Dieser wird nach einer Übergangsphase auch im Kanton Thurgau eingeführt. Daniel Ritter, Präsident des Netzwerk Katechese Deutschschweiz, äussert sich zu Umsetzung, Chancen und Risiken.

Wütend sein erlaubt

Von der Kunst, etwas Positives daraus zu machen

«Es ist eine Gratwanderung, sich zwischen heiligem und unheiligem Zorn zu bewegen», meint Pierre Stutz, Autor von «Lass dich nicht im Stich. Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut.»

«Weck die Schaf mit deiner Stimm!»

Persönlichkeiten der Reformation: Ulrich Zwingli

Im Spätmittelalter gab es in Zürich zehn Klöster, etliche Kirchen und Kapellen, lebten zahllose Geistliche, läuteten von früh bis spät Glocken. Es wurde gebettelt, gewallfahrt und zu den Heiligen gefleht. Die Lebensdauer der Menschen war kurz und die Angst vor dem Gericht gross. Ablasshandel und Wunderglaube waren weit verbreitet.

Wie wird man heilig?

Kinder fragen...

In der 6. Klasse wird das Thema «Heilige» behandelt. Da entsteht die Frage: Es gibt so viele Menschen, die Gutes tun.

Warum werden nur wenige als heilig angeschaut? Und wie wird man heilig?

«Kraft für die Herausforderungen des Alltags»

Wallfahrtserfahrung als Familie

Das 100-Jahre-Jubiläum des Wunders in Fátima bewegt dieses Jahr besonders viele Pilger, nach Portugal zu reisen. Matija und Mihaela Murk aus Neuhausen nahmen zusammen mit ihrer dreizehnjährigen Tochter Laura an einer Pilgerreise der kroatischen Mission teil.

Was halten Jugendliche vom Glauben?

Befragungen im Vorfeld der Bischofssynode 2018

Ihre Meinung ist gefragt: Jugendliche sind weltweit aufgerufen, sich in einer Online-Umfrage zu ihren Vorstellungen zu äussern. Das Ergebnis soll dann in die Bischofssynode im Herbst 2018 einfliessen, in der es um das Thema «Jugend» geht. Ebenso sollen Erfahrungen berücksichtigt werden, die Experten in kirchlicher Jugendarbeit gemacht haben.

Diakonie wird geschätzt

Der Weg der Kirche aus Sicht eines Pensionärs

Ende Juli feierte Erich Häring seinen letzten Gottesdienst im Pastoralraum Region Altnau und verabschiedete sich damit in den Ruhestand. 45 Jahre lang war er als Priester in verschiedenen Funktionen im Bistum Basel tätig gewesen. In dieser Zeit erlebte er mit, wie die katholische Kirche «schrumpfte» und an Bedeutung verlor. Gefasst blickt er auf diese Entwicklung...

mime file icon Gottesdienstplan (14 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh