Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Aktuelle Ausgabe Nr. 24

Weihnachten

Editorial

Der Evangelist Lukas hat seine Weihnachtserzählung etwa 20 Jahre nach der Kreuzigung Jesu verfasst. Ihm war also klar, dass Jesus kein Supermann war, der mit allen Ungerechtigkeiten aufräumte und das Ruder dieser Welt ein für alle Mal herumriss...

«Man gehört gern eine Weile dazu»

Im Altersheim Weihnachten feiern

Heiligabend im Kreis der Familie oder zusammen mit Freunden – das ist vielen vertraut. Doch wie feiern Menschen in einem Altersheim dieses Fest? Und welchen Stellenwert hat die Advents- und Weihnachtszeit in ihrem Alltag? Im Alterszentrum Sunnewies in Tobel gibt man dazu gerne Auskunft. Verantwortliche und Bewohnerinnen erzählen, wie sie diese geprägte Zeit dort erleben.

An den Festtagen sicher heimkommen

Anekdoten aus der Fahrdienst-Schatzkiste

Seit fast 30 Jahren bringt der kostenlose Heimführdienst Nez Rouge alljährlich im Dezember Autofahrerinnen und Autofahrer mit deren Privatfahrzeug sicher nach Hause – und das schweizweit. Dabei haben die vielen Freiwilligen, die rund um Weihnachten und Silvester auf Tour gehen, viele denkwürdige Momente erlebt. Eine kleine Auswahl davon präsentieren wir hier.

Blindheit der Kirche in Geschlechterfragen

Namhafte Gläubige reagieren auf den Kirchenaustritt prominenter Frauen

Über 300 Personen, die pastoral tätig sind, fordern in einem Schreiben die Gleichwertigkeit der Geschlechter innerhalb der katholischen Kirche. Damit reagieren sie auf den Kirchenaustritt sechs prominenter Feministinnen (siehe forumKirche Nr. 23). Das Schreiben geht auf eine Initiative der Theologinnen Jacqueline Keune und Monika Hungerbühler zurück.

Die Haare zu Berge stehen

Redewendungen aus der Bibel

Wenn man Abscheu oder Ekel empfindet, wenn einen etwas graust oder man etwas Schlimmes befürchtet, spricht man davon, dass einem «die Haare zu Berge stehen».

Bodenseekirchentag im Blick

Synode der Landeskirche Schaffhausen

Die Synodalen der römisch-katholischen Landeskirche Schaffhausen waren sich schnell einig. In einer guten halben Stunde verabschiedeten sie das Budget 2019 und behandelten die übrigen Traktanden.

Weihnachten im Kriegsgebiet

Syrische Christen setzen ein Zeichen der Einheit

Berichte aus Syrien sind überwiegend mit viel Leid und Not belastet. Kirche ohne Grenzen möchte aber zu Weihnachten eine gute Nachricht aus dem verletzten Land vermitteln. Dies in Form eines inspirierenden Gesprächs mit Samaan AlMasalm, einem in der Schweiz lebenden Syrer.

Resolution gegen Missbrauch angenommen

Sitzung der katholischen Synode Thurgau

Neben dem Budget 2019 stand an der Herbstsynode Ende November vor allem ein Punkt auf der Traktandenliste, der schon im Vorfeld für Gesprächsstoff gesorgt hatte. Die Resolution und Stellungnahme zum sexuellen Missbrauch in der Kirche, die an Bischof Felix Gmür adressiert ist, wurde auch an der Sitzung kontrovers diskutiert.

Josef auf dem Drahtesel

Neues Weihnachtsspiel «Josef, Josef» in Frauenfeld

Nach «Maria, Maria» der vergangenen zwei Jahre steht dieses Mal Josef von Nazareth im Mittelpunkt des Weihnachtsspiels, das kombiniert wird mit einer Führung. Als Ziehvater von Gottes Sohn erzählt Josef allerhand amüsante Geschichten aus dem Leben Jesu.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh