Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Aktuelle Ausgabe Nr. 23

Samichlaus

Editorial

Nein, der Samichlaus ist kein kostümierter Paketeverteiler, kein verlängerter Arm von Amazon und Co. Er ist auch kein irgendwie gearteter Weihnachtsmann und schon gar nicht eine geniale Erfindung der Coca-Cola-Werbung. Er ist in Begleitung des Schmutzlis auch kein Moralonkel für Kinder und Erwachsene, kein Erziehungsgehilfe für besonders schwere Fälle oder überforderte Eltern...

«Man muss Menschen mögen»

Die vier «M»s gelten auch für den Samichlaus

Stefan Schönauer hat eine Berufung, der er jeweils für kurze Zeit intensiv nachgeht: Er ist «Samichlaus» in der St. Nikolaus- Gesellschaft Neuhausen. Als solcher weiss er, wie man Geschichten erzählt und warum es keine Rute braucht.

Bleiben

Anregungen zum Nachsinnen

Wir leben in vielerlei Hinsicht in einer «bewegten» Zeit. Es verändert sich viel, wir sind ständig unterwegs. Die Adventszeit bietet dazu ein Gegengewicht. Sie lädt dazu ein zu bleiben. Innezuhalten, um sich und andere wieder wahrzunehmen und so Sinn zu erfahren.

«Er sieht die Not der Menschen»

Schweizer Unterschriften für den Papst

Seit vier Wochen ist die Initiative «Pro Pope Francis» online. Unterzeichnet wurde sie von zahlreichen Kirchenleuten aus 50 Nationen. kath.ch hat bei den Schweizern unter ihnen nachgefragt, was sie dazu bewogen hat.

«Bruder Klaus war ein Komet»

Der Heilige als Fingerzeig Gottes

Der reformierte Pfarrer im Ruhestand, Geri Keller, hat ein Buch über Niklaus von Flüe geschrieben. Er erklärt die Bedeutung des Schweizer Mystikers als Nationalheiliger.

Gibt es auch heute noch Engel?

Kinder fragen...

Im Zusammenhang mit der Weihnachtsgeschichte kommt die Sprache auf den Engel Gabriel, der verschiedenen Menschen erscheint. Die siebenjährige Lara interessiert die Frage:

Gibt es auch heute noch Engel, die den Menschen erscheinen?

Weihnachten auf Polnisch

Adventszeit und Weihnachtstraditionen in Polen

In den meisten Ländern gehören der geschmückte Baum, tolle Geschenke und Familientreffen dazu. In Polen sind diese Traditionen ebenfalls verbreitet, doch es werden noch viele weitere Bräuche und Gewohnheiten gepflegt.

Die Behörde wählt aus

Personalentscheidungen im dualen System

In den zurückliegenden Wochen drehte sich das Personalkarussell der Thurgauer Pfarreien häufig. Doch wie kommen Einstellungen und Entlassungen von pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im dualen System der Kirche zustande? forumKirche fragte die beiden Regionalverantwortlichen Margrith Mühlebach und Ruedi Heim nach den Zuständigkeiten.

Mehr als Arbeiten ohne Lohn

Freiwillig Tätige halten die Gesellschaft zusammen

Der «Internationale Tag des Ehrenamtes» oder der Freiwilligenarbeit wird jeweils am 5. Dezember gefeiert. Im Kanton Thurgau werden 40 Freiwilligen-Organisationen durch den Verein benevol unterstützt.

mime file icon Gottesdienstplan (14 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh