Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 4

Frech, fröhlich – Fasnacht

Editorial

Es tut einfach gut, einmal so richtig lachen zu können, gerade auch über Ernstes und Belastendes. Lachen befreit, löst körperliche und seelische Verkrampfungen, macht lebendig, verbindet und fördert Gemeinschaft. Es schafft Distanz zu Problemen, eröffnet neue Perspektiven, setzt Kreativität frei und ermöglicht so ungeahnte Lösungen.

Ein Fest der Lebensfreude und der Sinne

Interessantes über die fünfte Jahreszeit

Ob Fastnacht, Fasnacht, Fasnet oder Karneval – hinter all diesen Begriffen verbirgt sich bunte Ausgelassenheit und verrücktes Treiben. Doch was ist das Besondere dieses Brauchtums, wo finden sich seine Wurzeln und was hat Fasnacht mit dem christlichen Glauben zu tun? forumKirche ging diesen Fragen zusammen mit dem Brauchtumskenner Albert Bärtsch nach.

«Wir bewundern die Fröhlichkeit der Menschen

Willi und Annemarie Rüegg berichten über ihr Leben in Angola

Seit gut einem Jahr leben Willi und Annemarie Rüegg aus Zuzwil in Lubango in Angola. Der heute pensionierte, langjährige Stellenleiter der AV-Medienstelle (heute Mediothek) hat sich mit seiner Frau nach Angola aufgemacht. Willi Rüegg erzählt, wie ein Arbeitstag bei ihnen aussieht und wo die Tücken des Alltags lauern.

Ein Geschenk von Frauen

Der Weltgebetstag aus der Sicht einer Verantwortlichen

Jedes Jahr am ersten Freitag im März treffen sich Frauen an unzählig vielen Orten auf der ganzen Welt, um miteinander zu beten. Und das ist schon über 100 Jahre so. Sonja Scheuermeier, die Vizepräsidentin des Schweizerischen Weltgebetstags-Komitees, gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Organisation der Weltgebetstage WGT.

Vom Highway auf den Eselspfad oder die Wege der Gnade

Mehr als Worte sagt ein Lied

Wechselnde Pfade,
Schatten und Licht:
Alles ist Gnade;
fürchte dich nicht.

Essen auf Rädern, Kindergarten, Beratungsstellen

Die Caritas-Einrichtungen in Sarajevo für Menschen verschiedener Nationalitäten

Das Wort «Caritas» bedeutet Liebe gegenüber dem Nächsten. In diesem Sinne gibt es weltweit Caritas-Einrichtungen, die dafür zuständig sind, Menschen in Not zu helfen. Die kroatischen Mission in Schaffhausen und Thurgau spendete letztes Jahr für die Einrichtung in Sarajevo. Kirche ohne Grenzen sprach mit Pfarrer Radoš über die Hintergründe dieser Aktion.

Schlichtes Hotel mit modernster Infrastruktur

Der Umbau des Klosters Fischingen steht vor dem Abschluss

Am 2. März ist es so weit: Nach einer Totalrenovation öffnet das Seminarhotel Kloster Fischingen seine Tore – und das nach einer rekordverdächtig kurzen Umbauzeit von knapp fünf Monaten. Gelungen ist dies gemäss Direktor Werner Ibig dank einer ausserordentlichen Leistung von Architekt, Fachplanern, Bauführer, Denkmalpflege und den Handwerkern.

mime file icon Gottesdienstplan (14 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh