Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 19

Als Heiliger verehrt – Óscar Romero

Editorial

Eine Heiligsprechung ist mehr als eine nachträgliche Würdigung einer Person und ihres vorbildlichen Lebenswerkes. Mit ihr wird handfeste (Kirchen-)Politik betrieben. Sie ist ein Führungsinstrument, mit denen die Kirchenoberen deutlich machen, welche Werte gerade hoch im Kurs sind und welche nicht.

Auf der Seite der Ausgeschlossenen

Óscar Romero und sein Kampf für soziale Gerechtigkeit

Am 14. Oktober ist er ganz offiziell ein Heiliger – Óscar Arnulfo Romero. Der Erzbischof von San Salvador wurde 1980 wegen seines Eintretens für die leidende Bevölkerung am Altar erschossen. forumKirche fragte Josef Estermann, den Leiter von Grundlagen und Forschung bei COMUNDO, nach seiner Sicht auf den weltbekannten Geistlichen.

«Ein uralter Riesentanker»

Was kann die Kirche für die Jugend bewegen?

Als Vorbereitung auf die Bischofssynode zum Thema Jugend, die vom 3. bis zum 28. Oktober in Rom stattfindet, beriet sich Papst Franziskus Ende März mit rund 300 Jugendlichen aus aller Welt über deren Wünsche für die Kirche. Eingeladen waren ausdrücklich auch Nicht- und Andersgläubige, wie der 25-jährige Luzerner Sandro Bucher – als einer von drei Schweizer Teilnehmern.

Hinausgehen, Hoffnung teilen

Christliche Gemeinschaften im Amazonas

«Hinausgehen, Hoffnung teilen» lautet das Motto des Monats der Weltmission 2018. Missio stellt dabei die Kirche im Amazonasgebiet von Peru vor. Frauen und Männer übernehmen Verantwortung in ihren Gemeinden, und teilen die Hoffnung, die sie erfüllt.

Sein Licht unter den Scheffel stellen

Redewendungen aus der Bibel

Wer sich allzu bescheiden gibt, sein Wissen zurückhält oder seine Fähigkeiten versteckt, stellt sprichwörtlich «sein Licht unter den Scheffel».

Theologisieren mit dem kleinen Prinzen

«Der kleine Prinz» wird 75 Jahre alt

Unzählige Male gelesen und noch mehr zitiert. Ein Buch, welches seit Jahrzehnten fasziniert, berührt und zum Philosophieren anregt. Die Geschichte bietet je nach Perspektive auch theologische Interpretationsmöglichkeiten – diesen und Weiterem hat sich Kirche ohne Grenzen gewidmet.

Summen und Brummen unterm Kirchendach

Ein Tiergottesdienst zum Thema Wespen

Hunde, Katzen und Hamster gab es schon in den jährlichen Tiergottesdiensten der Pfarrkirche St. Johannes in Romanshorn. Am 29. und 30. September wird das Augenmerk auf den Hautflüglern liegen. Der Schlatter Imker David Hablützel will den tierfreundlichen Kirchgängern vermitteln, keine Angst vor den nützlichen Insekten zu haben.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh