Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 24

Die Geburt Jesu – in Holz geschnitzt

Editorial

Eine warme Stube, ein Tannenbaum mit Kerzen und eine Krippe, Musik und gutes Essen – Weihnachten ist für viele gläubige und auch weniger gläubige Christen das Fest der Feste, der Inbegriff von Heimkommen und Geborgenheit. Diese Stimmung strahlen auch viele Darstellungen von der Geburt Jesu aus.

Sorge tragen und genau hinsehen

Das Weihnachtsbild aus dem Kloster St. Katharinental

Maria mit dem Jesuskind, Josef, Ochs und Esel. Wer kennt sie nicht, die wohl bekannteste Szene aus der Weihnachtsgeschichte? Ein besonderes Bijou zu diesem Thema ist ein Holzrelief, das im Historischen Museum im Schloss Frauenfeld zu besichtigen ist. Kunsthistorikerin Elke Jezler gewährt einen Einblick in die Geschichte, die Herkunft und die Bedeutung des Reliefs.

Neues Leben in Blang Beurandang

Zehn Jahre nach dem Tsunami

200'000 Menschen riss der grosse Tsunami vom 26. Dezember 2004 in den Tod. Millionen wurden innert Sekunden obdachlos. In den zehn Jahren seither konnte Caritas Schweiz mit grosszügiger Unterstützung der Glückskette über 100 Millionen Franken für die Opfer in Indonesien, Sri Lanka, Indien und Thailand einsetzen. Die Geschichte einer Familie aus Blang Beurandang in Indonesien gibt Einblick in diese Arbeit.

Eine Community verbunden im Gebet

Das neue Fürbittbuch im Internet

www.prayforme.today (Bete für mich heute) – so lautet die Adresse des digitalen Fürbittbuches, das Anfang November online gegangen ist. Judith Niggli (36) und Damian Stocker (22) erzählen, wie es zu dieser Webseite kam und was sie und ihr Team motiviert, eine solche Plattform anzubieten.

Singen und Sagen

Mehr als Worte sagt ein Lied

«Vom Himmel hoch, da komm ich her,
ich bring euch gute neue Mär;
der guten Mär bring ich so viel,
davon ich singn und sagen will.»

Acht Tage Chanukka

Das jüdische Lichterfest

Es handelt sich um eines der wenigen jüdischen Feste, das nicht biblisch begründet ist. Nirgends steht, dass Jüdinnen und Juden dieses Fest im Jahreskreis feiern müssten. Chanukka ist demnach ein Fest, das sich aufgrund der Überlieferung, der Tradition, ergeben und herausgebildet hat.

Cyrill Bischof ist neuer Kirchenratspräsident

Synode der katholischen Landeskirche Thurgau

Die Wahlen für das Kirchenratspräsidium, einen Kirchenratssitz und eines Stimmenzählenden in das Synodenbüro waren die Haupttraktanden der Synodensitzung in Frauenfeld. Zudem wurde das Budget präsentiert und der Zentralsteuerfuss für 2015 festgelegt.

mime file icon Gottesdienstplan (18 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh