Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 8

Auf den Spuren des heiligen Gallus

Editorial

Heilige werden oft auf einen Sockel gehoben. Dadurch sind sie unerreichbar und vor allem ungefährlich. Wenn wir in ihnen nämlich unseresgleichen sehen, sind wir auf einmal heraus-gefordert, umzudenken, alte Gewohnheiten aufzugeben und unseren Worten Taten folgen zu lassen.

Der Mann mit dem Bären

Der heilige Gallus: Leben – Legende – Kult

In St. Gallen ist er dieses Jahr allgegenwärtig: Dem heiligen Gallus wird 1400 Jahre nach seiner Ankunft ein vielfältiges Fest bereitet. Die Stiftsbibliothek hütet früheste Zeugnisse der Überlieferung zum Leben des Mönchs und Bekenners.

Die Reise zu einem Heiligen

Jubiläumsausgabe «Aus der Wildnis wächst Neues»

Die neueste Ausgabe des Heftes ferment ist dem Jubiläum des heiligen Gallus gewidmet. Darin finden sich nicht nur Miniatur-bilder aus alten Handschriften, sondern auch stimmungsvolle Bilder, die der Fotograf Paul Joos von seiner Spurensuche nach dem Heiligen mitgebracht hat.

Der verborgene Schatz

Die Bibel neu entdecken

Sie ist das meistgedruckte und am häufigsten übersetzte Buch der Welt. Dennoch verliert die Bibel vor allem in der westlichen Welt an Bedeutung, weil sie oft nicht richtig verstanden wird.

Brot zum Leben, Brot des Lebens

Mama, Papa und der liebe Gott

Brot ist eines der Grundnahrungsmittel auf unserem Planeten. Obwohl es Inbegriff einer «einfachen» Nahrung ist, gibt es vom Brot doch fast unzählige Varianten und Herstellungsarten. Bei all der Vielfalt bedeutet Brot auch ein Stück Heimat.

Frauen in der Mission

Wo sich Frauen freiwillig engagieren

Das Thema «Frau und Kirche» hat an Aktualität nichts verloren. Die Thematik führt oft zu grossen Diskussionen. Eines steht aber fest: Frauen bringen in die Kirche spezielle Gaben und Charismen.

Farben aus dem Feuer

Zum Tod von Christof Zünd

Am 11. März verstarb Christof Zünd. Er engagierte sich von Jugend an für die Kirche, setzte sich intensiv mit Glaubensfragen und Theologie auseinander und war ein passionierter und anerkannter Künstler. Die Trauer um ihn reicht weit über seine Heimatpfarrei Tänikon hinaus.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh