Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 7

Pessach − Fest der Befreiung

Editorial

«Warum ist diese Nacht so anders als alle anderen Nächte?», fragt der Jüngste zu Beginn des Pessachmahls. «Weil wir Sklaven waren, aber zur Freiheit berufen wurden; weil wir gerettet wurden, damit wir zusammengehören», antwortet der Hausvater.

Zur Freiheit berufen

Über die Bedeutung von Pessach

Der Durchzug durchs Rote Meer ist für Juden ein geschichtlicher Wendepunkt. Beim Pessachfest erinnern sie sich bis heute daran. Auch der Jude Jesus feierte Pessach. Es half ihm seinen Weg zu gehen. Karfreitag und Ostern lassen sich erst auf dem Hintergrund dieses Festes richtig verstehen.

Der Weg in die Freiheit

Was die Exodus-Erzählung uns heute zu sagen hat

Die wunderbare Rettung am Schilfmeer ist für Juden eine Urerfahrung, die bis heute aktuell bleibt. Denn in der Exodus-Erzählung wird ein Weg beschrieben, den jeder beschreitet, der zu sich selbst und einer reifen Gottesbeziehung finden möchte. Dies zeigt eine tiefenpsychologische Deutung.

Jesus ging auf die Menschen zu

Gedanken des Paarberaters Niklaus Knecht

Was wäre, wenn wiederverheiratete Geschiedene wieder zur Kommunion zugelassen würden? Diese Frage hat Kipa im Rahmen ihrer Serie «Was wäre, wenn ...?» dem katholischen Theologen und Paarberater Niklaus Knecht gestellt. Es würde die Glaubwürdigkeit der Kirche gegenüber den Menschen stärken ...

Karfreitag bewusst gestalten

Mama, Papa und der liebe Gott

Das Osterfest ist spürbar nahe. In der Stadt wimmelt es von fröhlichen Osterhasen, Ostereiern, leckeren Osterfladen und vielem mehr. Und doch wage ich zuvor noch einen besinnlichen Halt – an dem Tag, ohne den wir Ostern gar nicht feiern würden – dem Karfreitag.

Zurück nach Galiläa?

Die MCLI Schaffhausen besinnt sich auf ihre Wurzeln

Seit dem 1. Februar 2012 ist die Missionarsstelle in der MCLI Schaffhausen vakant. Nach zwölf Jahren Missions-arbeit demissionierte Don Ennio Carioti. Der grösste Teil der Aktivitäten ist unter seiner Leitung entstanden. Die Mission steht vor einer neuen Situation.

Natur und Kirchen entdecken

Start des ökumenischen Projektes KirchenWege

Auf sieben Wegen quer durch den Thurgau: Das Wander-Projekt KirchenWege der evangelischen und katholischen Landeskirchen Thurgau startet am Ostersonntag, dem 8. April. Mit interessanten und vielseitigen Routen bringen sie Gross und Klein in Bewegung.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh