Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 20

Kleine christliche Gemeinschaften - Inspiration aus Poitiers

Editorial

Sie haben eine längere Wanderung geplant, schauen morgens aus dem Fenster: Es regnet in Strömen. Sie haben nun die Möglichkeit, abzuwarten und sich darüber zu ärgern. Oder Sie machen sich trotzdem auf den Weg. Oder Sie stellen sich dieser Realität und planen etwas Neues.

Nahrung für andere sein

Wie Erzbischof Rouet die Zukunft der Kirche sieht

Das Bistum Poitiers ist bekannt dafür, dass dort bereits vor 18 Jahren ein neuer Weg des Kircheseins ausprobiert wurde. Sein ehemaliger Bischof, Albert Rouet, sprach in der Pfarrei Dreifaltigkeit in Bern darüber, wo die Kirche heute steht und wie eine hoffnungsvolle Entwicklung aussehen könnte.

Kleine Geschichten aus der Provinz

Skizzenheft einer Pilgerreise

Kein Geld und immer weniger Priester – daraus hat Erzbischof Albert Rouet im Bistum Poitiers innerhalb von 17 Jahren einen Neuanfang gemacht: Den Aufbruch in kleine christliche Gemeinschaften.

Vom mutigen Aufbruch zur grossen Ernüchterung

Die Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil

Konzilstexte verlangen eine spezielle Lesart. Die Endfassungen, denen oft mehr als ein Dutzend Entwürfe vorausgehen, sind immer Kompromisse. Das revolutionär Neue, der Konzilsgeist und der Wille zur Erneuerung kommen wesentlich kraftvoller in den Konzilsreden der Bischöfe zum Ausdruck als in den verabschiedeten Texten.

Wenn Zerstörung der Heimat schmerzt

Syrien und die Hoffnung auf Frieden

Vor 17 Monaten begannen die Aufstände in Syrien. Seither wird das Land vom Bürgerkrieg geschüttelt und die Zivilbevölkerung leidet. Pater Georges Aboud, Oberrichter des Melkitisch Griechisch-katholischen Patriarchates hat mit «forumKirche» über die aktuelle Situation, die Kirche und die Zukunft Syriens gesprochen.

Trauern mit Kindern

Mama, Papa und der liebe Gott

In meiner Kindheit wurde ich zum Glück selten mit dem Tod konfrontiert. Als frühestes Ereignis ist mir jener unseres Meer-schweinchens bewusst. Ich war sehr traurig, doch auch wütend, da eine Katze unser liebes Tier getötet hatte. Mit dessen Beerdigung konnte ich Abschied nehmen, und das Leben ging weiter.

Zwischen Totenköpfen und Totenbrot

Mexikanische Traditionen an Allerheiligen und Allerseelen

Das zu Ende gehende Kirchenjahr stellt das Weltgericht, Busse und das Kommen des Reiches Gottes in den Mittelpunkt. Allerheiligen und Allerseelen stehen ganz im Zeichen der kommenden Herrschaft Gottes. In Mexiko gelten diese Tage als Festtage mit zahlreichen Traditionen.

Konstruktiver Umgang mit Herausforderung

Das Projekt «Islamischer Religionsunterricht» wurde evaluiert

Am 27. September wurde ein Bericht über den Kreuzlinger Islam-Unterrichts präsentiert. Der Trägerverein freut sich über das positive Ergebnis und die Beliebtheit des Unterrichts, der nun, nach der Projektphase, definitiv weitergeführt werden soll.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh