Pfarreiblatt der Bistumskantone
Schaffhausen und Thurgau
forumKirche
Ausgabe Nr. 15

Einsatz in den Bergen − Urlaub einmal anders

Editorial

Um etwas Neues zu erleben, muss man nicht unbedingt in ferne Länder reisen und mit fremden Kulturen in Berührung kommen. Es reicht, wenn man seinen Alltag einmal anders gestaltet als sonst. Caritas-Bergeinsatz, Bergwaldprojekt u. a. bieten diese Möglichkeit.

Einblicke in eine andere Welt

Über einen Hilfseinsatz auf einem Bauernhof

Durch die Vermittlung von Caritas-Bergeinsatz unterstützten letztes Jahr über 900 Freiwillige Bergbauernhöfe, die von einem Engpass betroffen waren. Marion Metzner aus Kirchheim/D nahm sich dieses Jahr eine Woche Urlaub, um einer Bauernfamilie in Mogelsberg/SG unter die Arme zu greifen.

82-Jähriger hilft noch mit

Über die Mitarbeit im Bergwaldprojekt

Jakob Grob, 82, aus dem Züri-Oberland, besitzt privat ein Waldstück und bewirtschaftet dieses seit Jahren selbst. Auf das Bergwaldprojekt ist er in einer Zeitschrift aufmerksam geworden und hat spontan entschieden, in Fanas/GR teilzunehmen.

Der Seele in Grün Sorge tragen

Ein Blick in die Armeeseelsorge

Daniel Unternährer ist seit Anfang Jahr katholischer Armeeseelsorger und hat kürzlich den dreiwöchigen Lehrgang in Le Bouveret im Wallis besucht. Der Diakon und Gemeindeleiter in Ebikon erzählt, was ihn dazu bewogen hat, dieses Amt anzunehmen, und was in der Ausbildung vermittelt wird.

Neuigkeiten über das frühe Christentum

Zum spektakulären Fund von Origenes-Handschriften

In der Münchner Staatsbibliothek ist der spektakuläre Fund von bisher nicht bekannten Psalmen-Predigten des Kirchenvaters Origenes (185 bis 254) vermeldet worden. Nach Ansicht von Lorenzo Perrone ein Fund von herausragender Bedeutung für die exegetische Forschung zur Septuaginta-Übersetzung der Bibel.

Bücher - Zeitliche Lebensbegleiter

Mama, Papa und der liebe Gott

Es ist Ferienzeit. Sie ist eine schöne Gelegenheit, wieder einmal ein Buch in die Hand zu nehmen. Vielleicht ein neues oder ein älteres, welches schon lange im Regal dahinschlummert und darauf wartet, entdeckt zu werden. Als Eltern freuen wir uns natürlich, wenn auch unsere Kinder gute Bücher schätzen.

Die schwarze Frau versammelt ihre Kinder

Marienverehrung in Letnica

Die Albaner verehren in Letnica, einem Dorf im Südosten des Kosovos, eine uralte schwarze Marienstatue. Zum 15. August pilgern Gläubige verschiedener Glaubensrichtungen zur Madonna von den schwarzen Bergen. «Kirche ohne Grenzen» hat sich mit Frau Lourde Uka (36) aus Sirnach/ TG unterhalten.

mime file icon Gottesdienstplan (34 KB)
Webdesign: dfp.ch | Umsetzung: chrisign gmbh